NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

IMAS uses cookies to allow its readers the best web page experience. Find further information in the privacy policy. Learn more

I understand

When you visit the IMAS websites, information is stored on your device in the form of a "cookie". Cookies are small files that are stored on your device and that store certain settings and data for exchange with our pages via your browser.

For example, cookies allow us to tailor a website to your interests or save your password so you do not have to re-enter it each time. Basically, we do not collect any personal data by means of cookies, unless you have given us appropriate consent.

If you do not want us to recognize your device, please set your Internet browser to delete cookies from your device, block all cookies, or warn you before a cookie is stored.
Please note that certain features of our web pages may no longer work or may not work properly without cookies.

EnOcean - Funktechnik

Das EnOcean-Modul KL6583 ermöglicht das Senden und Empfangen von EnOcean-Daten. Eine Antenne ist im Gerät integriert. Das KL6583-Modul wird mit 24 V versorgt und bietet einen Busanschluss zur EnOcean-Masterklemme KL6581. Die Datenübertragung vom EnOcean-Modul zur EnOcean-Masterklemme erfolgt über einen 2-Draht-Bus. Die Daten werden zur KL6581 übertragen und stehen somit der Applikation zur Verfügung. Der Datenbus darf maximal 500 m lang sein. Die Adressierung der KL6583 wird über einen Adresswahlschalter vorgenommen. Es dürfen bis zu acht KL6583-Module an eine KL6581 angeschlossen werden:
  • Die EnOcean-Masterklemme KL6581 ist das Bindeglied zwischen den EnOcean-Sende- und Empfangsmodulen und der Applikation. Es dürfen bis zu acht EnOcean-Sender und -Empfänger KL6583 an eine EnOcean-Masterklemme angeschlossen werden. Die EnOcean-Daten werden an das entsprechende Feldbussystem oder die Steuerung übertragen. Der Anschluss der KL6583-Module an die KL6581 erfolgt über zwei Drähte für die Spannungsversorgung und zwei Drähte für den Datenbus, der die EnOcean-Telegramme überträgt.
  • Mit einer Reichweite der Funksignale von min. 30 m kann die Verdrahtung in einem Gebäude erheblich vereinfacht werden.
  • Die Gesamtlänge des Datenbusses beträgt maximal 500 m.

Kontakt

IMAS Falkenberg Meßtechnik GmbH
Lindenstr. 40, DE-04895 Falkenberg/Elster

Tel  +49 (0) 35365 2425
Fax +49 (0) 35365 35971
Email   info@imas.gmbh

Mo-Fr: 7.30 - 16.30 

Geschäftsführer: Ronald Hermsdorf  Sitz: Falkenberg/Elster
Kreisgericht Cottbus-Stadt HRB 0576  Ust.-IdNr: DE 138940374

  

Copyright © 2019 IMAS Falkenberg Meßtechnik GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.